Letzte Updates der Seite:

2018 - KW14

Der letzte Teil unserer Reise ist leider auch schon wieder vorbei.

2018 - KW13 - Part2

Ostern - die Karwoche ist vorbei - Jesus Christus ist auferstanden!
... und es gibt einige zusätzliche Bilder und Worte auf der Seite.

2018 - KW13

Es ist ja schon Mittwoch - und die Seite ist auch wieder nachgeführt....

2018 - KW12

Die ersten Tage unserer Reise

Japanreise 2018

Bald geht es los. Zwischen dem 22. März und 9. April sind wir in Japan unterwegs.

Ja, ich möchte gerne regelmässig per Newsletter informiert werden.


Bitte nichts eingeben:


Die Woche startet etwas früher als geplant - weil eben der gewünschte Zug bereits ausgebucht war. Die Reise von Kobe nach Oita verläuft wie gewohnt ohne Zwischenfälle - jedoch mit einem kleinen Stop in Beppu.

In Beppu verpflegen wir uns und, das ist der Hauptgrund unseres Besuchs hier, wir gönnen uns ein Sandbad.
Da lässt man sich in feuchten, heissen Sand einbuddeln und relaxt dann 10 bis 15 Minuten. Sobald man gar ist :-) heissts dann, den Sand abduschen und noch kurz ins heisse Wasser (Onsen) hüpfen - fertig.

Am Abend in Oita versuchen wir, den nächsten Tag zu planen. Es scheint, dass alle Varianten einen grossen Hacken haben: es geht zeitlich nicht auf. Wir wollen zuviel in den Tag packen. Nach einigem hin und her finden wir aber eine Lösung: Wir planen um und Übernachten in Takachiho anstatt in Miyazaki. So können wir die 8h Reise auf 2 Tage aufteilen, so haben wir ohne Stress Zeit, in Takachiho die berühmte Schlucht zu besichtigen.

Dienstag:
Die Reise war zwar lang, aber es hat sich gelohnt: Die (Kirsch-)Blüten sind prächtig - sogar vom Hotelzimmer aus können wir sie geniessen.

Okonomiyaki zum Znacht....

Mittwoch:
Leider ist der Abstecher nach Takachiho schon wieder vorbei. Es geht zurück nach Nobeoka und dann weiter nach Miyazaki. Am Abend besuchen wir ein Treffen von Jesus'Call Miyazaki in Kiyotake.

Donnerstag:
Nun geht es zum südlichsten Punkt unserer Reise: Kagoshima und Sakurajima.

Karfreitag:
Das Wetter ist etwas weniger schön und die Wolke vom aktiven, südlichen Krater weht es genau in unserer Richtung. Wir erleben etwas Aschenregen.

Karsamstag:
Es geht weiter nach Kumamoto. Ausflug in Suizen-ji Joju-en.

Oster-Sonntag:
Am morgen früh weiter nach Fukuoka, damit wir rechtzeitig zum Gottesdienst bei Jesus'Call Fukuoka in Akasaka sind.

Am Abend treffen wir uns mit einem japanischen Höhlenforscher, den wir vor 4 Jahren in Tokyo kennen gerlernt haben. Zusammen essen wir ein lokales Nabe-Gericht: