Letzte Updates der Seite:

2018 - KW14

Der letzte Teil unserer Reise ist leider auch schon wieder vorbei.

2018 - KW13 - Part2

Ostern - die Karwoche ist vorbei - Jesus Christus ist auferstanden!
... und es gibt einige zusätzliche Bilder und Worte auf der Seite.

2018 - KW13

Es ist ja schon Mittwoch - und die Seite ist auch wieder nachgeführt....

2018 - KW12

Die ersten Tage unserer Reise

Japanreise 2018

Bald geht es los. Zwischen dem 22. März und 9. April sind wir in Japan unterwegs.

Ja, ich möchte gerne regelmässig per Newsletter informiert werden.


Bitte nichts eingeben:


Montag:
Auf nach Osten! Nach 'nur' 7 Stunden Zugfahren sind wir von Hakata in Tokyo. Unterwegs erhaschen wir einen kurzen, knappen Blick auf Mt. Fuji.
Zum Znacht treffen wir uns mit Freunden zum Sushi.

Dienstag:
Nach weiteren 3h im Zug erreichen wir den Bahnhof Shin-Aomori. Mich beeindruckt das Mass an erwarteter Rücksichtnahme, welches am Vordersitz im Shinkansen notiert ist: "Please be considerate of other passengers while using your computer (keyboard noise, etc.).". Dort holen wir das bereits reservierte Auto ab und fahren (zurück) nach Misawa zu Freunden. Das Wetter ist deutlich kälter... es schneit sogar ab und zu.

Mittwoch:
Zurück nach Moya - ins Aomori Christian Center. Bis am Abend gab es sogar etwas Schnee auf dem Auto.

Donnerstag:
Kurzer Ausflug nach Aomori und aufs Gelände vom ACC. (Leider ohne Fotos). Zum Znacht gibts Krappen, welche ein Nachbar spontan vorbei gebracht hat.... mmmh, das überlassen wir lieber den Einheimischen.

Freitag:
Letzer Tag unsere JR-Railpass. Wir fahren knapp 4 Stunden nach Sapporo und beziehen dort ein Zimmer im Hokkaido-Center von OMF.
Zum Znacht gibts nochmals Okunomiyaki.

Bei den Treppen in der U-Bahn ist ab und zu angeschrieben, wie viele Kalorien beim Treppensteigen verbrannt werden:

Samstag:
Zuerst kurz in die Stadt. Das Termometer zeigt -3 Grad. Am Nachmittag und Abend zwei Besuche gleich hintereinander. Es tut gut, neue und alte Freuend zu treffen. Am Schluss gibts noch einen spontanen Ausflug um die Nachtsicht von Sapporo zu genissen. Wir bleiben nicht sehr lange, weil es wiedermal schneit.

Sonntag:
Gottesdienst in der Internationalen Gemeinde - und schon müssen wir uns auf den Weg zum Flughafen machen. In Narita (am Flughafen) wartet das letzte Hotelzimmer auf uns, bevor es wieder zurück in die Schweiz geht.
Die Aussicht aus unserem Zimmer am Flughafen am Montag morgen hätte schlechter sein können: